Mit der zunehmenden Zahl an Asylbewerbern steigt in Teilen der Bevölkerung das Unverständnis für die Not der Flüchtlinge. Das äußert sich in extremen Fällen beispielsweise in Flugblättern oder aber „bösen" Kommentaren im Social Network. Da stellt sich die Frage, welche Konsequenzen hat das für die Verfasser, die teilweise massiv Stimmung gegen die Flüchtlinge machen? Auch in Deggendorf sind mittlerweile Fälle dieser Art bekannt.