So lautet das Motto unter dem in diesem Jahr der Welt-MS-Tag am 27. Mai steht. Nach einer aktuellen Untersuchung des Bundesversicherungsamtes leiden mehr als 200.000 Menschen in Deutschland an der bislang unheilbaren Krankheit. Doch was ist Multiple Sklerose eigentlich und wie gehen Betroffene und deren Mitmenschen damit um? Diesen Fragen haben sich meine Kolleginnen Claudia Staudigl und Carina Vaitl gestellt.