Der Aldersbacher Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einen Rekordhaushalt verabschiedet: Rund 20 Millionen Euro. Das Geld wird auch dringend gebraucht. Denn im Zuge der Landesaustellung „Bier in Bayern" im kommenden Jahr wird die Gemeinde quasi „runderneuert". Bestes Beispiel: die Restauration der Kirche, die heute einen neuen Turm bekommen hat.