2. Ndb. Tagung der Bildungsregionen mit Kultusstaatssekretär Sibler (LA))

Für rohstoffarme Länder wie Deutschland ist die Bildung das wichtigste Fundament für den Wohlstand. Mag das Bildungswesen auch immer mal wieder in der Kritik stehen – Stichwort Pisa-Studie – generell brauchen wir uns wohl eher nicht zu verstecken. Aber Verbesserungsbedarf gibt es, keine Frage. Große Reformen sind im Kultusministerium nicht geplant, aber mit einer neuen Initiative soll das bestehende System optimiert werden. Die Niederbayerischen Landkreise sollen zu Bildungsregionen werden. Dazu hatte die Regierung nun am Montag zu einer Tagung geladen.