Aktueller Stand im Kleinkrieg Bgm. von Zwiesel gegen FNBW (Zwiesel/Spiegelau)

„Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte.“- Nicht selten passt dieses Sprichwort wie die Faust aufs Auge bei Streitigkeiten jeglicher Art. Doch es gibt tatsächlich Ausnahmen. Nämlich dann, wenn zwei sich streiten und keiner davon wirklich profitiert. Wie im Fall der  – nennen wir es jetzt einmal überspitzt – Endlosgeschichte Zwiesel versus Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, kurz FNBW. Seit ihrer Gründung im Mai 2014 will es einfach nicht so recht harmonieren zwischen den jeweiligen Geschäftsführern der FNBW und Zwiesels Stadtoberhaupt Franz Xaver Steininger. Doch warum eigentlich? Persönliche Animositäten etwa? Politische Profilierungswut? Oder einfach wieder Mal das leidige Thema Geld? – Wo andere mittlerweile nur noch den Kopf schütteln haben wir uns nun getraut, konkret nachzufragen…