AKW Sicherheit

Eine zehn Meter hohe Mauer soll nach Anweisung der Bundesregierung für mehr Schutz im Zwischenlager des Atomkraftwerks Isar 1 und 2 in Essenbach sorgen. Wir berichteten bereits am Freitag darüber. Nun haben sich unter anderem die Freien Wähler zu den Sicherheitsmaßnahmen geäußert – allen voran Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger. Er fordert weitere Maßnahmen zum Schutz des AKW. Die CSU hingegen sieht die Forderungen der Freien Wähler als überzogen.