AOK-Krankenhaus-Report 2017 – Ist die Geburtenstation an der Aberlandklinik Zwiesel in Gefahr? (Zwiesel)

Gefahr für die Geburtenstation – die Arberlandklinik in der Diskussion über Mindestmengen

Die Geburtenstation in der Arberlandklinik in Zwiesel ist ein Dauergesprächsthema. Nach einer zwischenzeitlichen Schließung wieder neu eröffnet, ist sie trotzdem durch die geringen Geburtenzahlen wirtschaftlich nicht rentabel. Deshalb wurde bereits ein Sicherstellungszuschlag beantragt, um die Verluste auszugleichen. Dennoch wollen die Verantwortlichen vor Ort die Geburtenstation aufrechterhalten, schließlich ist gerade in dem Bereich im ländlichen Raum eine wohnortnahe Versorgung wichtig. Eine neue Forderung der AOK könnte diese Problematik jetzt weiter verstärken.