Arberlandkreis

Die Namensgebung der Landkreise, wie wir sie heute kennen, geht zurück auf die Gebietsreform 1972. Im Landkreis Regen hat sich der Kreistag damals gegen einen Doppelnamen entschieden. So wurde er lediglich nach der traditionsreichen Stadt am gleichnamigen Fluss benannt. Ein Name der jetzt – nach 40 Jahren – wieder heiß diskutiert wird.