Aufräumen und Trockenlegen – bis Ende der Woche soll das Hochwasser endgültig aus den Deggendorfer Häusern sein

Im Landkreis Deggendorf dauern die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatstrophe weiter an. Noch immer konnten viele Menschen nicht in ihre Häuser zurückkehren. Ganze Straßenzüge stehen noch unter Wasser. Mit verschiedenen Maßnahmen will der Krisenstab jetzt erreichen, dass das Hochwasser schneller aus den noch überfluteten Siedlungen abfließen kann.