Autorenporträt Manfred Böckl

Der niederbayerische Autor Manfred Böckl hat am Montagnachmittag eine Erstausgabe seines neuen Buchs an Regens Landrat Michael Adam übergeben. Der kürzlich erschienene Kurzgeschichten-Band „Der Tote am Kalten Baum“ enthält sieben Novellen. Allen dienen als Schauplatz verschiedene Burgen in Niederbayern und der Oberpfalz. Deshalb fand die Buchübergabe auch vor der Kulisse der Burg Weißenstein in Regen statt. Nun folgt noch ein ausführliches Porträt über den Schriftsteller.