B11-Ausbau – Es hakt schon wieder (Lkr. Regen)

Die B11 zählt zu einer der wichtigsten Verkehrsachsen in den Bayerischen Wald. Gerade deshalb sorgte die Vollsperrung in diesem Sommer für viel Aufregung. Rund vier Monate lang mussten sowohl Pendler als auch Touristen mühsame Umwege in Kauf nehmen. Im August konnten sie dann endlich aufatmen! Der erste Bauabschnitt der B11-Sanierung in Richtung Grenze konnte bereits fünf Wochen vor der geplanten Fertigstellung abgeschlossen werden. Doch nun hakt es schon wieder….