Bayerisch Böhmischer Ostermarkt Regen

An Ostern feiern wir im Christentum in erster Linie die Auferstehung Jesu Christi. Gleichzeitig steht Ostern aber auch für den Frühling, den Neubeginn und das Erwachen von Flora und Fauna. Kein Wunder also, dass dieses Fest von vielen Traditionen geprägt ist, die nicht unbedingt in direktem Zusammenhang mit dem christlichen Glauben stehen. Einige dieser Traditionen und vor allem das damit verbundene handwerkliche Geschick der Aussteller, gab es am Wochenende beim Bayerisch-Böhmischen Ostermarkt in Regen zu bewundern.