Breitband-Problematik – FW-Chef Aiwanger bei amplus (Teisnach)

Der Breitbandausbau in Bayern ist immer wieder ein Thema: vor allem im ländlichen Raum befürchten Unternehmen, durch einen schleppenden Ausbau abgehängt zu werden. Vor zwei Wochen hat sich auch Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger über Breitband-Probleme beklagt – und dabei konkret ein Teisnacher Unternehmen angegriffen, das für den Ausbau des schnellen Internets in vielen niederbayerischen Gemeinden verantwortlich ist. Die Amplus AG wehrt sich gegen die Vorwürfe – und hat Aiwanger am Freitag zu einem persönlichen Treffen in den Bayerischen Wald eingeladen.