Cem´s Solidaritätsaktion für Flüchtlinge (DEG)

Solidaritätsaktion – Deggendorfer Bürger machen sich stark für Flüchtlinge!

Kein Tag, an dem nicht in irgendeinem Polit-Talk über das Thema „Flüchtlingszustrom“ stattfindet. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendwo in diesem Zusammenhang eine Hiobsbotschaft die nächste jagt. – Angefangen von einer niedergestochenen Kölner Oberbürgermeisterkandidatin, die sich für Flüchtlinge einsetzt, über regelmäßige Brandanschläge auf Asylbewerberheime bis hin zu der täglichen Flut an unsäglichen, teils rassistischen Bemerkungen in den sozialen Netzwerken.  Die unterschwellige Wut so mancher  Mitbürger entlädt sich immer häufiger, doch geholfen ist damit wohl niemandem. „Nicht reden, sondern endlich tun“ – diesem Credo sind deshalb am Samstag rund hundert Menschen auf dem Deggendorfer Stadtplatz gefolgt.