Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Dominik-Brunner-Denkmal

Am vergangenen Sonntag jährte sich der Todestag von Dominik Brunner zum ersten Mal. Der Manager aus der Marktgemeinde Ergoldsbach verstarb am 12.9.2009 an der Münchner U-Bahn-Haltestelle Solln, nachdem ihn zwei junge Männer mehrfach mit Schlägen und Tritten malträtiert hatten, weil Dominik Brunner eine Gruppe Schüler vor den beiden Tätern schützen wollte. Nicht nur am Tatort in München, sondern auch in Brunners Heimatgemeinde gedachte die Bevölkerung ihres verstorbenen Mitmenschen.