Donaukongress

Der Ton zwischen den Kontrahenten um einen Donau-Ausbau wird schärfer. Bund Naturschutz und IHK ringen derzeit um die Meinungsführerschaft in Sachen Ausbau-Variante. Die Naturschützer präsentierten bei ihrem Donaukongress in Niederaltaich ein Rechtsgutachten, in dem die Rolle der RMD bei der EU-Studie als rechtswidrig gebrandmarkt wird. Die IHK und die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft sprachen dagegen von dreisten Vorwürfen und Lügen.