Einsturzgefährdet! – Deggendorfer Eisstadion soll dicht gemacht werden!

2006 stürzte das Dach der Eishalle in Bad Reichenhall ein und begrub zahlreiche Menschen unter sich – 15 starben sogar. Grund für den Einsturz war – wie sich später herausstellte – der Leim in der Dachkonstruktion. Die Bilder dieser Katastrophe sind auch sieben Jahre später noch immer allgegenwärtig. Seit ein paar Jahren hat auch das Deggendorfer Eisstadion mit dieser Problematik zu kämpfen. Deshalb werden – speziell bei Eis und Schnee – regelmäßig Untersuchungen an der Dachkonstruktion durchgeführt. Bei der letzten Untersuchung stellte sich nun heraus, dass dringend Handlungsbedarf besteht.