Energiewende – Bauern wollen Maut für Strom-Autobahnen (Simbach b. Landau)

Energiewende – Bauern fordern Maut für unterirdische Stromautobahnen!

Beim geplanten Bau unterirdischer Stromtrassen quer durch Deutschland werden viele Bauern ihren Grund zur Verfügung stellen müssen. Dafür fordern sie jetzt – allen voran der Bayerische Bauernpräsident Walter Heidl – eine Entschädigung in Form einer Maut. Heidl begründet seine Forderung damit, dass durch die Verlegung der Stromtrassen die Bauern mit teils großen Einbußen rechnen müssten, da ihre Felder über Jahre hinweg nicht bewirtschaftet werden können.