Euregio

Die Europaregion Donau-Moldau steht in den Startlöchern: der Zusammenschluß der eher ländlich geprägten Regionen Niederbayern, Oberpfalz, Süd- und Westböhmen sowie Ober- und Niederösterreich soll künftig ein Gegengewicht zu Metropolregionen wie Prag, München, Nürnberg oder Wien darstellen. Vor allem wenn es um EU-Fördergelder geht. Die letzten Einzelheiten wurden am Mittwoch im Landratsamt Straubing-Bogen besprochen.