Europaforum in Oberalteich – Wie sieht die Regionalförderung ab 2021 aus?

Für Unternehmen aus der Region sind die europäischen Finanzmittel aus dem Struktur- und Regionalfonds ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Heimat. Fast 500 Millionen Euro fließen in der laufenden Förderperiode bis 2020 nach Bayern. Ein Großteil der Gelder kommt den Bezirken Oberfranken, Oberpfalz und Niederbayern zugute. Doch wie sieht es ab 2021 aus? Mit dieser Frage hat sich das niederbayerische Europaforum am Freitag in Oberalteich beschäftigt.