Experten informieren über psychische Folgen der Hochwasser-Katastrophe 2013 (DEG)

Hochwasser-Folgen – So geht es den Menschen in Fischerdorf zwei Jahre nach der Flut!

Zwei Jahre ist es nun her, das verheerende Hochwasser in den Deggendorfer Stadtteilen Fischerdorf und Natternberg. Über 200 Haus-Abrisse und fast 600 Sanierungen sind die Bilanz. Aber nur die materielle. Die seelischen Schäden bei den Betroffenen sind oft weitaus gravierender. Der Malteser Hilfsdienst bietet diesen Menschen eine psychosoziale Beratung an – auch jetzt noch. Denn in den betroffenen Gebieten ist entgegen der weitläufigen Meinung noch lange nicht alles beim Alten.