Fachmangel in der Region

Der 1. September ist für viele Azubis der erste Arbeitstag. Mittlerweile hat sich die Situation am Ausbildungsmarkt entschärft und fast jeder Schulabgänger hat einen Ausbildungsplatz. Im Bereich des Arbeitsamts Deggendorf gibt es momentan noch 867 gemeldete freie Ausbildungsstellen und 390 Bewerber sind noch auf der Suche. Die Entwicklung am Arbeitsmarkt bereitet allerdings vielen Firmen Sorge – denn der Fachkräftemangel aufgrund des demographischen Wandels schreitet immer rasanter voran.