Fachtagung bodenständig

Das Modellprojekt Rottauensee ist der Name für ein gemeinsames Projekt von Landwirten, Gemeinden und staatlichen Fachverwaltungen, wie der ländlichen Entwicklung, den Landwirtschaftsämtern und der Wasserwirtschaft. Seit gut drei Jahren verfolgen alle das Ziel, im Einzugsgebiet um den Rottauensee in Pfarrkirchen die Bodeneinträge aus den landwirtschaftlichen Flächen in die Gewässer zu minimieren und die Gewässer durch andere Maßnahmen zu schützen. Vor kurzem versammelten sich die Mitstreiter und Verantwortlichen zu einer Fachtagung, um ihre Erfahrungen und Meinungen auszutauschen.