Fire vs. Peiting

Damit zwei Klassen tiefer zu Deggendorf Fire. Auch die hatten zuletzt einen richtigen Lauf. Seit Kim Collins das Zepter schwingt, wurden vier Siege am Stück eingefahren. Und so könnte es auch weitergehen, zumindest hat Collins unter der Woche die Zusage erteilt, sofern kein höher dotiertes Angebot ins Haus flattert, Fire für Training und Spiele bis zum Saisonende zur Verfügung zu stehen. Es war also alles angerichtet für Erfolg Nummer Fünf in Serie, wenn da nicht ausgerechnet der souveräne Spitzenreiter Peiting ins Stadion an der Trat gekommen wäre.