Flüchtlingsproblematik – Neue Dependancen im Lkr. DEG (DEG)

Neue Dependancen – Landkreis Deggendorf stellt weitere Standorte für Flüchtlinge zur Verfügung!

Nachdem das Thema Griechenlandrettung fast schon wieder „kalter Kaffee“ ist, nimmt das Drama um die Flüchtlingsunterbringung in der Region kein Ende. Ganz im Gegenteil! Aktuelle Zahlen belegen, dass derzeit auf rund 1,1 Millionen Niederbayern gut 10.500 Flüchtlinge inklusive unbegleitete Minderjährige kommen. Die Landkreise schlagen Alarm und so ist es auch nicht verwunderlich, dass hierzu eine Meldung die nächste jagt. Bestes Beispiel: Die Pressekonferenz am Mittwochnachmittag, bei der im Deggendorfer Landratsamt die neuesten Dependancen zur Erstaufnahmeeinrichtung vorgestellt wurden.