Gesundheitscheck für Fußballer

Der tragische Tod von Matthias König schockiert ganz Lalling. Viele haben miterlebt, wie er auf dem Fußballplatz zusammenbrach. Laut Obduktionsgutachten starb der 20-jährige an einer Herzschwäche. Dies wirft die Frage auf, warum diese nicht schon vorher festgestellt wurde. Doch sein Leiden war anscheinend niemanden bekannt. Ein Gesundheitstest in den halb-professionellen Ligen ist nicht verpflichtend. Außerdem übernimmt die Krankenkasse nicht die Kosten. Die 50 bis 100 Euro müssen aus eigner Tasche bezahlt werden. Ein großes Hindernis für die kleinen, finanzschwachen Vereine und ihre teils sehr jungen Spieler.