Gesundheitsgefährdend? – Erste Bodenproben aus Fischerdorf liegen vor!

Während des Hochwassers im Juni wurden in Fischerdorf hunderte Öltanks aus ihrer Verankerung gehoben. Unmengen an Öl vermischten sich mit den einströmenden Wassermassen. Von Anfang an war klar: Der schimmernde Ölfilm verursacht nicht nur an den Häusern der Betroffenen großen Schaden. Das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf hat unmittelbar nach dem Hochwasser regelmäßig Bodenproben entnommen. Jetzt liegen die ersten Testergebnisse vor.