Grünes Licht – Sanierung des Deggendorfer Eisstadiondachs kann beginnen

Am Mittwoch hat der Deggendorfer Bausenat die von Günther Karl geplante Sanierung des Eisstadions einstimmig genehmigt. Seit einem Stadtratsbeschluss im Juli ist der Bauunternehmer aus Innernzell Erbpächter des Stadions. Ab Oktober will er in drei Bauabschnitten das marode Stadiondach auswechseln. Mieter ist weiterhin die Stadt Deggendorf.