Hochwasser-Koordinationsstelle (DEG)

Ernüchternde Zwischenbilanz – Fischerdorf gehen langsam die Helfer aus Wenn man zurzeit durch Fischerdorf fährt, sehen die Straßen und Häuser fast wieder aus wie vor dem Hochwasser. Wie viel Arbeit die Flutopfer immer noch vor sich haben, lässt sich auf den ersten Blick nicht erkennen. Während des Hochwassers war die Hilfsbereitschaft im Landkreis Deggendorf und in ganz Bayern riesengroß. Jetzt lässt diese aber langsam nach – für die Betroffenen eine Katastrophe.