IHK/ARBERLAND REGio GmbH – Breitband-Dialog in Regen (Regen)

Dass Ostbayern schon lange nicht mehr das vielverschriene Armenhaus Deutschlands ist, muss niemandem mehr gesagt werden. Tatsache ist aber auch: im Bereich des Hochgeschwindigkeits-Netzausbaus hinkt insbesondere der Bayerische Wald noch deutlich hinterher. Was für Privatpersonen schon ärgerlich genug ist, stellt die Wirtschaft in der Region noch vor ungleich größere Herausforderungen. Denn schnelle  Datenautobahnen sind heutzutage standortentscheidend – egal ob für einen Konzern oder den kleinen Handwerksbetrieb. Grund genug also, den aktuellen Stand der Dinge im Rahmen eines Breitbanddialoges, organisiert von HWK und IHK zusammen mit der Arberland REGio GmbH, erneut zu diskutieren.