„Ja“ zur Motorfähre – Kreisausschuss Straubing-Bogen revidiert zuvor getroffene Entscheidung!

Das Fährunglück auf der Donau zwischen Mariaposching und Stephansposching vor knapp einem Jahr hat viel Aufsehen erregt. Glücklicherweise sind damals keine Menschen zu Schaden gekommen – die Gremien der Landkreise Straubing-Bogen und Deggendorf beschäftigt das Fährunglück aber bis heute. Denn die gesunkene Gierseilfähre zu ersetzen, ist deutlich schwieriger, als viele gedacht hätten – und auch ein emotionales Thema. Am Montag hat der Kreisausschuss des Landkreises Straubing-Bogen erneut eine Entscheidung getroffen.