JU fordert verkehrsberuhigte Zone in Deggendorf

Die große Lärmbelästigung an den Wochenenden im Zentrum Deggendorfs war einer der Hauptgründe die Sperrzeit zu verlängern. Die Mehrheit der Stadträte sah es als untragbar für die Anwohner durch den Radau auf ihre Nachtruhe verzichten zu müssen. Damit die Bewohner des Stadtplatzes in Zukunft am Wochenende noch mehr Ruhe haben, reichte die Junge Union Deggendorf einen Antrag ein. Ein Antrag, der vielleicht auch ein Kompromiss für die strenge Sperrzeitregelung sein könnte.