Kneipentour mit Stadträten in DEG

„Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.“ Ein Zitat des Philosophen Wittgenstein und möglicherweise ein Grund für die Initiative von Paul Linsmaier, dem Jugendbeauftragten der Stadt Deggendorf: Er hatte am Samstag seine Stadtratskollegen zu einer Kneipentour durch Deggendorf eingeladen – mit dem Ziel sich von jenen Lokalen, welche eine Ausnahmegenehmigung eingereicht haben, ein Bild zu machen. Ein letzter Versuch an Aufklärung vor der heutigen Stadtratssitzung, in der über die Sperrzeitregelung von 13 Lokalinhabern entschieden wurde.