Kulturwald – „Jedermann“-Aufführung in der Grabkirche (DEG)

Das Festival „Kulturwald“ lockte am Samstag viele Theaterfreunde in die Heilig-Grabkirche in Deggendorf. Diese wurde zu einem ganz besonderen Schauplatz. Dort wurde Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“ aufgeführt. Aber nicht nur der Ort war besonders. Der Hauptdarsteller Moritz von Treuenfels ist mit seinen 23 Jahren der jüngste Jedermann aller Zeiten. Und auch drei Deggendorfer durften bei dem Bühnenklassiker mitwirken.