Kuppel-Sanierung am Großen Arber

Die höchste Baustelle Ostbayerns befindet sich aktuell am Großen Arber. Eine der
kuppelförmigen Kunststoffschalen in Nähe des Gipfelkreuzes muss altersbedingt
ersetzt werden. Die Kuppel schützt eine Radarantenne der Bundeswehr vor den
rauen Witterungs-bedingungen. Das Radom wurde mittlerweile auf einer
Montage-Plattform fast fertiggestellt. Schwierigste Aufgabe wird nun sein, die
überdimensionale Kuppel mit einem großen Kran passgenau auf den Turm zu setzen.