Landratsamt contra Bürger – Streit um private Wasserversorgung (Arnbruck)

Kompliziert – Einigung für „Wasserstreit“ in Niederndorf nicht in Sicht! In der Bayerischen Trinkwasserverordnung ist festgelegt, dass Wasser für den menschlichen Gebrauch frei von Krankheitserregern, genusstauglich und rein sein muss. Zudem müssen alle Regeln der Technik wie DIN-Normen eingehalten werden, um die nötige Qualität bei der Wassergewinnung sicherzustellen. Eigentlich klar formuliert, doch trotzdem gibt es immer wieder Streit zwischen privaten Wasserversorgern und den Behörden. Zum Beispiel auch in Niederndorf, Landkreis Regen.