Landwirte in der Region durch Wetterkapriolen bei Getreideernte unter Druck (Lkr. DEG/SR)

Zuviel des Guten – Regen macht regionalen Landwirten bei Getreideernte zu schaffen!  

Nachdem im vergangenen Jahr den meisten Landwirten hierzulande zu wenig Regen vom Himmel kam, ist es dieses Jahr zu viel. Ein weiteres Problem sind die aktuell zu kurzen Abstände der einzelnen Regenperioden. Unvorhersehbar und teilweise verheerend für die noch stehenden Felder. Alexander Treml hat sich für uns die Arbeit der Landwirte und die Qualität von Weizen und Co. einmal genauer angeschaut.