Lkr. Regen bekommt erneut rund 15 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (Zwiesel)

Flüchtlingsnot – Glasstadt Zwiesel wird zur 2. Heimat für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge!

Derzeit leben rund 14.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Deutschland. Und es werden beinahe täglich mehr. Insbesondere die Grenzregionen – speziell in Niederbayern – stehen vor immer größeren Herausforderungen. Die Unterkunftsmöglichkeiten werden immer knapper. Am vergangenen Freitag haben 15 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ihre neue Heimat in der Glasstadt Zwiesel bezogen. Jetzt heißt es erst einmal „ankommen mitten im Bayerischen Wald.