Mainkofen Fixierung

Der Zimmerbrand im Bezirksklinikum Mainkofen am Mittwochmorgen, bei dem ein 53jähriger Patient ums Leben kam, hat viele Fragen aufgeworfen: Warum konnte das Personal den Mann nicht retten? Warum war er überhaupt fixiert? Und welche Konsequenzen zieht das Bezirksklinikum aus dem Unglück? Donau TV hat nachgefragt.