Medienkompetenz BLM

Einer US-Studie zufolge verbringen Kinder im Alter zwischen zwei und fünf Jahren durchschnittlich bereits mehr als 32 Stunden pro Woche vor dem Bildschirm. Egal, ob Fernsehen, Internet, Handy oder Play Station – der Konsum kennt kaum mehr Grenzen. Doch wo führt das hin? Und wie können Eltern bzw. Erzieher aktiv werden, um ihren Kindern einen verantwortungvollen Umgang mit den neuen Medien zu lernen? In Sachen „Medienkompetenz“ gibt die Bayerische Landeszentrale für neue Medien jetzt „Nachhilfe“!