Mittelalterfest

Herzog Heinrich der Reiche von Niederbayern-Landshut war es, der 1419 der Ortschaft Arnstorf die Marktrechte verlieh. Der Erhalt dieser Marktrechte war für Arnstorf die Geburtsstunde einer bis heute andauernden wirtschaftlich erfolgreichen Entwicklung. Aus diesem Anlass feiern die Arnstorf im vierjährigen Turnus ihr Mittelalterfest „Auf Heller und Barde“. Am Wochenende war es endlich wieder soweit: Gemeinsam mit Besuchern aus nah und fern tauchten die Arnstorfer ab ins finstere Mittelalter.