Müllskandal – Was passiert mit der giftigen Erde auf der Deponie Außernzell?

Jahrelang soll die Kraillinger Entsorgungsfirma TechnoSan krebserregenden Müll und Bauschutt illegal beseitigt haben. Am Entsorgungsstandort in Neuötting soll der verseuchte Schotter nicht ordnungsgemäß aufbereitet und entgiftet worden sein. Stattdessen wurde das kontaminierte Material falsch ausgezeichnet und an mehr als 30 Standorten in ganz Bayern entsorgt.