Nachlese: Neuigkeiten zum „falschen Priester“ in U-Haft wegen Kindesmissbrauchs (DEG)

Nachgefragt – Hintergründe zum neuen Missbrauchsfall „Falscher Priester“!                                                                                                                         Es ist ein Fall, der für Aufsehen sorgt und der ein dunkles Geheimnis birgt: ein ehemaliger Priester erschleicht sich das Vertrauen von Pfarrgemeinden und strenggläubigen Familien und praktiziert weiter. Schlimmer noch: er nutzt das Vertrauen schamlos aus und vergeht sich an einem Kind! Gestern wurde der Fall nun öffentlich – der 52jährige sitzt seit Ende September in Untersuchungshaft. Heute haben sich das Bistum Regensburg und die Staatsanwaltschaft zu dem Fall geäußert.