Ndb. im Brennpunkt – Gefährlicher Hantavirus auf dem Vormarsch

Vermehrt sorgt der Hantavirus für Schlagzeilen. Diese Virusinfektion tritt hauptsächlich bei Nagetieren auf und kann auf den Menschen übertragen werden – und zwar durch Kot, Urin und Speichel der Tiere. Grippeähnliche Symptome sind die Folge. In einzelnen Fällen endet der Krankheitsverlauf tödlich. Bis dato wurden aus Niederbayern 84 Fälle seit Jahresbeginn gemeldet.