Neue Operationstechnik bei Hämorrhoiden am KKH Zwiesel (Zwiesel)

Volkskrankheit Hämorrhoiden und keiner redet drüber – Kreiskrankenhaus Zwiesel bietet neue OP-Methode an! Es gibt eigentlich kaum Dinge, die den meisten unter uns so peinlich sind, wie Schwierigkeiten beim Gang zum Klo. Ein unangenehmes Brennen und Jucken sind da erst der Anfang. Und nein, wir sprechen hier nicht etwa von Harnwegsinfektionen, sondern von leidlichen Enddarmproblemen. Beinahe jeder 2. über 30-jährige in Deutschland wird im Laufe seines Lebens einmal damit konfrontiert: Hämorrhoiden! Ein vermeintliches Tabu, dass eigentlich keines mehr sein sollte. – Denn dafür trifft es einfach zu viele. Mit einem Blick in den OP des Kreiskrankenhauses Zwiesel wollen wir Ihnen zeigen: dieses Thema geht wirklich niemandem am Allerwertesten vorbei.