OB Pannermayr zum Verkauf „Hochhaus Pfauenstraße“ (SR)

Im November hat der Straubinger Stadtrat mehrheitlich entschieden, dass sich die städtische Wohnungsbau Gesellschaft vom Hochhaus in der Pfauenstraße trennen wird. Grund waren die hohen Sanierungskosten in Höhe von 6 Millionen Euro. Die SPD-Fraktion war gegen diese Entscheidung. Durch einen Verkauf ginge der Stadt bezahlbarer Wohnraum für sozial benachteiligte Bürger verloren. Drei Monate später sind die Diskussionen um den Wohnblock noch immer nicht verstummt. Jetzt geht Oberbürgermeister Markus Pannermayr in die Offensive.