Offizielle Inbetriebnahme der Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf (DEG)

Start – Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge nimmt in Deggendorf Betrieb auf! Nach knapp einem dreiviertel Jahr Vorbereitungszeit für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, die Regierung von Niederbayern, aber auch die Stadt Deggendorf ist es heute soweit gewesen: Erstmals füllen sich die Wohncontainer für die „500 plus 1“ Asylsuchenden in der Erstaufnahmeeinrichtung an der Stadtfeldstraße. Für die Flüchtlinge beginnt hier eine maximal drei Monate dauernde Wartezeit, bis alle notwendigen Verfahrensschritte eingeleitet sind und sie auf weitere Gemeinschaftsunterkünfte in Bayern verteilt werden können.