Pferdeseuche auf dem Vormarsch – Präventionsarbeit im Lkr. SR-Bogen (SR-Bogen)

Präventionsarbeit – Straubinger Veterinäramt klärt über Pferdeseuche auf!

Für viele Pferdeliebhaber ist sie ein Albtraum: Die Pferdeseuche „Equine infektiöse Anämie“. Nach einem letzten Ausbruch im Jahr 2011 ist die Seuche Anfang August erneut in der Oberpfalz und in Oberbayern aufgetreten. In einem Reiterhof bei Schwandorf mussten zwei infizierte Pferde eingeschläfert werden und in Oberbayern wurden vorläufig zehn Reitställe gesperrt. Auch im Landkreis Straubing-Bogen ist die Angst vor der Seuche gewachsen.