PK zum Ausbau des Hochwasserschutzes an der Donau zw. SR und Deggendorf (DEG)

Schutz entlang der Donau – wie geht’s in Niederbayern weiter in Sachen Hochwasserschutz? Die Hochwasserkatastrophe im Juni hat auf tragische Art und Weise gezeigt, wo die Schwachstellen in Sachen Hochwasserschutz in Niederbayern liegen. Dass die geplanten Baumaßnahmen an der Donau jetzt so schnell wie möglich vorangetrieben werden, ist deshalb kaum verwunderlich. Am Donnerstag haben sich in Deggendorf die Verantwortlichen von Bund, Freistaat und der RMD Wasserstraßen GmbH als Bauträger getroffen, um die Öffentlichkeit über das weitere Vorgehen zu informieren.