PK zur Errichtung von Lärmschutzwänden der DB AG (SR)

Ein Haus direkt am Bahngleis? Für viele ein Albtraum. Gerade dann, wenn wieder einmal ein Güterzug vorbei rauscht, ist Schluss mit der Ruhe und Frieden. Eine so genannte „Lärmschutzwand“ könnte da Abhilfe schaffen. Blöd nur, wenn diese Lücken hat so wie die an der Dr.-Josef-Keim-Straße in Straubing. Um diese Löcher zu schließen, musste die Stadt nun selbst aktiv werden.