Präventionsmassnahmen an Schulen

Die Bombendrohung an der Grundschule Hengersberg war am Montag ein Schock für die ganze Region. Die Polizei konnte zwar noch Vormittags Entwarnung geben, der Unterricht läuft mittlerweile auch wieder ganz normal – in den Köpfen aller Beteiligten, Eltern, Lehrkräfte und Kinder spielt solch eine Drohung aber auch danach noch eine Rolle. Der Bayerische Kultusstaatssekretär Bernd Sibler stattete der Schule am Dienstag einen Besuch ab um sich mit Schulleiter und Elternbeirat über mögliche Präventionsmaßnahmen zu unterhalten.